ExifView 1.0.92 – Exifdaten von Bildern schnell anzeigen lassen

0
28

exifview_gps Mit ExifView 1.0.92 von Codefieber.de kann man sich ganz einfach und unkompliziert die Exif-Daten seiner Bilder anzeigen lassen.

Einfach die JPG-Datei in das Programm importieren und schon werden alle relevanten Daten angezeigt. Das Programm entstand mal in einem Aufkommen von Langeweile. Natürlich gibt es genügen solcher Tools und selbst Windows zeigt diese Infos schon an. Wer mit Lightroom arbeitet (so wie ich) der hat diese Infos natürlich auch direkt vor Gesicht. Aber wie gesagt, es entstand damals aus Langeweile und die erste Version hatte ich noch per Setup in Windows integriert um dann einfach per Rechtsklick auf das Bild die Infos angezeigt zu bekommen. Ich glaube unter Windows XP werden diese Daten nämlich noch nicht angezeigt. Da bin ich mir aber nicht ganz so sicher.

Neben den ganzen Exif-Daten des Bildes (Kameraname, Blende, Verschlusszeit, ISO-Wert etc.), kann auch direkt über die (wenn vorhanden) GPS-Daten der Ort in Google Maps angezeigt werden. Des Weiteren kann man sich eine Base64 encodierte Zeichenkette generieren lassen. exifview_base64

Jedenfalls, wer ein kurzes kleines, schnelles Programm zur Anzeige seiner Exifdaten haben möchte, kann sich gerne mal ExifView in der Version 1.0.92 auf Codefieber.de anschauen.

In der Version 1.0.92 benötigt man kein Setup, lediglich die Zip-Datei entpacken und das Programm starten. Lauffähig ist es ab Windows XP und benötigt das .NET-Framework in der Version 3.5 oder höher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here